Wörterwelten – Meine Welt im Wandel

 Taschenbuch

© 2021 mdv Mitteldeutscher Verlag GmbH, Halle (Saale)

ISBN 978-3-96311-530-1

Als Initiative im Rahmen der zweiten Auflage des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums  für  Bildung  und  Forschung organisierte  der  Bundesverband  der  Friedrich-Bödecker-Kreise  e. V.  lokale  „Autorenpatenschaften“  in  allen Bundesländern.  Unter  dem  Motto  „Wörterwelten.  Literatur lesen und schreiben mit Autor*innen“ führten Kinder- und Jugendbuchautor*innen  Kinder  und  Jugendliche  an  das  Lesen  und Schreiben  literarischer  Texte  heran.  Die  Schreib-  und  Lesekompetenzen der Kinder und Jugendlichen wurden gefördert, neue Erfahrungshorizonte erschlossen, kreative Energien entdeckt, entwickelt und entfaltet. Bei Autorenbegegnungen und in Schreibwerkstätten konnten die  Kinder  und  Jugendlichen  unter  Anleitung  der  Autor*innen  eigene Ausdrucksformen entwickeln und sich im freien, literarischen Schreiben ausprobieren. Am Ende einer jeden Autorenpatenschaft gibt schließlich eine  Publikation  differenzierte  Einblicke  in  das  gemeinsame  Projektjahr  – nicht zuletzt, um zur Weiterführung und Nachahmung zu ermutigen.

Die Schreibwerkstatt fand von Januar bis Juli 2021 in Regensburg statt. Die Autorenpatenschaft übernahm dabei die Schriftstellerin Gerda Stauner. Sie kooperierte während der Projektzeit mit dem Albrecht-Altdorfer-Gymnasium, der Stadtbücherei Regensburg und dem Friedrich-Bödecker-Kreis in Bayern.