Herzlich willkommen!

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu Veröffentlichungen, Projekten und Lesungen der Schriftstellerin Gerda Stauner. Für Anfragen oder anderweitige Anregungen steht Ihnen das Kontaktformular zur Verfügung.

Vergessene Vertreibung

Vor 70 Jahren wurden 3.000 Menschen in der Oberpfalz zwangsumgesiedelt. Sie mussten einem US-Truppenübungsplatz weichen, der im November 1951 bei Hohenfels errichtet wurde. Einige von ihnen waren Flüchtlingssiedler. Sie mussten zum zweiten Mal innerhalb weniger Jahre ihre Heimat aufgeben. Kontrovers macht sich mit Betroffenen von damals auf Spurensuche und erinnert an eine fast vergessene Vertreibung in Bayern. Link zum Beitrag im Politikmagazin Kontrovers im BR Fernsehen ...

Romanauszug Hotel Artiste als Vorabveröffentlichung beim Literaturportal Bayern

Mit einem Auszug aus ihrem noch unveröffentlichten Roman Hotel Artiste beteiligt sich Gerda Stauner an der Fortsetzung von „Kultur trotz Corona“, einem Projekt des Literaturportals Bayern zur Unterstützung bayerischer Literaturschaffender. Weitere Infos ...

Projekt „Meilensteine“ aus dem Bundesförderprogramm „Kultur macht stark“

Die „Wörterwelten“ des Friedrich-Bödecker-Kreises richten sich an Kinder und Jugendliche, die in außerschulischen Aktivitäten ihre Liebe zum Schreiben und Lesen entdecken und ausbauen möchten. Nach einer erfolgreichen Autorenpatenschaft 2021 wird Gerda Stauner 2022 erneut eine Schreibwerkstatt leiten. Die entstandenen Texte werden in einem Buch veröffentlicht. Weitere Infos ...

Kulturförderpreis der Stadt Regensburg

„Ihre Erzählungen positionieren sich immer auf zwei Zeitebenen, lassen die Leserinnen und Leser Parallelen zwischen den Epochen erkennen und sich den Geschehnissen von unterschiedlichen Perspektiven nähern. Gerda Stauner behandelt dabei auch heikle oder kontrovers diskutierte Themen. Seit 2016 konzipiert Gerda Stauner erfolgreiche und vielbesprochene Lesungen und Leseformate für Schulen und Bibliotheken sowie für Kulturveranstaltungen in der Region. Mit ihrer Arbeit bereichert die gebürtige Oberpfälzerin die Regensburger Literatur- und Kulturszene wesentlich.“

Auszug aus der Pressemitteilung der Stadt Regensburg vom 22.05.2018

Nächste Termine

Januar - Juni 2022: Autorenwerkstatt „Meilensteine“ an der Mittelschule Undorf in Kooperation mit dem KAP-Institut

15. Januar 2022, 10 Uhr: Workshop „Buch veröffentlichen: Erste Schritte“ bei der VHS Regensburg, Infos & Anmeldung

21. Januar 2022, 18 Uhr: Workshop „Buch veröffentlichen: Vermarktung“ bei der VHS Regensburg, Infos & Anmeldung

19. Februar 2022, 10 Uhr: Workshop „Freude am Schreiben“ bei der KEB Regensburg Stadt, Infos & Anmeldung