Autorenwerkstatt „Human, right?“

Zusammen mit Schüler*innen der Clermont-Ferrand-Mittelschule in Regensburg entwickelte Gerda Stauner ein Theaterstück zum Thema Menschenrechte. Im Stück werden die Protagonisten der Geschichte auf eine Heldenreise geschickt und erleben, wie die Human rights als magische Kraft die Helden dabei unterstützen, Abenteuer zu bestehen und die Welt besser machen. Der rote Faden dabei sind die Menschenrechte, deren offizielle Erklärung sich im Dezember 2023 zum 75. Mal jährte. Unterstützung bekamen die Schüler*innen von der Jugend- und Drehbuchautorin Petra Bartoli y Eckert. Die Sprecherin und Schauspielerin Melanie Rainer stand den Teilnehmenden bei der Vertonung der Geschichte zur Seite stehen. Ton und Technik übernahm Marcus Klare. Das Theaterstück wurde am Ende der Projektzeit als Buch und als Hörspiel veröffentlicht. Das Projekt wurde gefördert durch das Bundesprogramm „Kultur macht stark“ und fand in Kooperation mit dem Friedrich-Bödecker-Kreis, der Clermont-Ferrand-Mittelschule und KulTür von Februar bis Juni 2023 statt.

Infos zur Autorenwerkstatt 'Human, right?'

Kooperationspartner: Friedrich-Bödecker-Kreis, Clermont-Ferrand-Mittelschule Regensburg, KulTür e.V., Kulturverein Regensburg e.V., Acting Images - Daniel Klare, Technik & Produzent Hörspiel - Marcus Klare

 

Projektdauer: Februar bis Juni 2023

 

Mitwirkende Künstler: Jugend- und Drehbuchautorin Petra Bartoli y Eckert, Schauspielerin und Sprecherin Melanie Rainer, Jazzpianist und Komponist Lorzenz Kellhuber

 

Hier geht es zum Hörspiel ...

 

Eindrücke der Projektwoche als Video ...

 

Projektseite von KulTür e.V. ...

 

Projektseite beim Friedrich-Bödecker-Kreis ...

 

Pressebeitrag auf good news for you ...

 

Vorgeschlagen für den Deutschen Engagementpreis 2023 ...

Workshop zum Thema 'Menschenrechte' am 22. November 2023

75 Jahre Menschenrechte – Human, right(s)!

Verstaubt oder angesagter denn je? Brauchen wir die Menschenrechte (noch)?

 

Ein Grundstein unserer gesellschaftlichen Werte feiert den 75. Geburtstag – und deshalb fragen wir: Welche Rolle spielen die Menschenrechte heute in unserer Welt konkret für uns? Was ist Jugendlichen heute wichtig? Wovon träumen sie und was brauchen sie von der Erwachsenenwelt?

 

In einem aktiven Workshop erarbeiteten und diskutierten die Jugendlichen am 22.11.2023 gemeinsam mit der Autorin Gerda Stauner, Dr. Miriam Pfad-Eder (KulTür Regensburg e.V.) sowie der Bundestagsabgeordneten Dr. Carolin Wagner die Rolle und Bedeutung der Menschenrechte im Alltag. Im Rahmen eines entstandenen Hörspiels mit dem Titel „Human, right?“ tauchten ein paar zentrale Fragen auf, die uns auch im Alltag beschäftigen: Sind bei uns alle Menschen gleich? Wie schützen wir unsere Rechte auf ein sicheres Zuhause, darauf Teil einer Gemeinschaft zu sein? Was bedeutet das Recht auf Bildung eigentlich? Und was kann „Berlin“ für Jugendliche und Kinder tun, damit diese Rechte auch zukünftig gewahrt werden?

 

Beitrag über den Workshop bei TVA Regensburg ...